Dienstag, 9. März 2021

"Lebe einfach glücklich!" Minutenimpulse für Dein Glücklichsein.

 

Welche Elemente führen Dich zu Deinem Glücklichsein? Und wie pflegst Du diese? Schauen Sie gerne auf der Landingpage vorbei: https://glueckscoach.training/ 💥

 

Donnerstag, 10. Dezember 2020

5. „Lebe einfach glücklich!“ - 3-Minuten-Impulse für Dein Glücklichsein

Herzlich willkommen zur 5. Folge von unseren GlücksImpulsen "Lebe einfach glücklich!"

Sicherlich ist Dir schon aufgefallen, dass die Worte, die Du sagst, vollkommen anders aufgefasst werden, als Du sie meintest.
Woran liegt das?

Es liegt daran, dass jede Botschaft mindestens 4 Seiten hat.
Unser  alltägliches Beispiel:  
2 Personen sitzen im Auto, einer der beiden ist Fahrer, der andere Beifahrer. Folgende Situation, sie fahren auf eine Ampel-Kreuzung zu.
Der Beifahrer ruft: „Da vorne ist rot!“
Hier finden wir die inhaltliche, sachliche Information, sie liegt auf der Hand und kann gemessen werden. (Die Farbe der Ampel zeigt rot an).
Gleichzeitig trägt dieser Satz noch eine weitere Tönung mit sich, denn der Sender, in dem Fall der Beifahrer lässt, in der Selbstoffenbarung, mitschwingen:
„Ich habe Angst!“
Auf der Beziehungsebene bekommt der Fahrer zu hören:
„Ich traue Dir nicht zu, dass Du den Verkehr überblickst.“
Gleichzeitig beinhaltet die Aussage den Appell auch:
„Brems' doch!“

Nicht so einfach, nicht wahr?
Im Falle unseres Beispiels würde ich an den Fahrer eine bittende Aussage treffen, wie z.B.: "Ich habe Angst! Bitte bremse."

Wie Du Dir ein glückliches Leben in jedem Moment ermöglichen kannst, erfährst Du in unserem Workshop "Lebe einfach glücklich!"  Weitere Informationen findest Du unter https://glueckscoach.training/

4. GlücksImpuls von "Lebe einfach Glücklich!"

Herzlich Willkommen zu unserem heutigen Impuls. 
Wir wenden uns noch einmal dem Sprechen zu. 
Unser Gehirn verarbeitet ein Wort auf unterschiedlichen Ebenen. 
Zum einen das reine Wort, dass von einem Teil des Gehirns sachlogisch aufgenommen wird und ein anderer Teil stellt zu Worten Bilder her. Das Interessante ist, daß die Bilder Vorfahrt haben. 
Wenn Dir jemand sagt: Denke NICHT an einen rosa Elefanten, so passiert es doch. 
Wie Du merkst: Gehe achtsam mit der Sprache um. Denn jedes Wort hat eine Wirkung. 
 
In unserem exklusiven, Workshop "Lebe einfach glücklich!" ab 2021 lernst Du aufmerksam und achtsam mit der Sprache umzugehen. Weitere Informationen findest Du unter https://glueckscoach.training

Dienstag, 13. Oktober 2020

"Solange ich wählen kann, bin ich frei"

 KönigsImpulse

 September 2020

 Eine Handreichung für Führende und Menschen, die sich entfalten wollen. Die

 KönigsImpulse dienen der Inspiration, dem Dranbleiben und Innehalten. 

______________________________________________________________________________

                                                                             


                      "Solange ich wählen kann, bin ich frei."  Gunter König

__________________________________________________________________________________________

Liebe Freunde,
Freiheit. Es ist so wichtig, zu wissen und zu fühlen, dass ich frei bin.
Wenn ich mich frei fühle, ist es einfach, Ideen zu entwickeln, Pläne zu
entwerfen und sie Wirklichkeit werden zu lassen.
 
Wenn ich die Freiheit im Herzen trage, liebe ich freudvoller, gehe ich
freundlicher mit Menschen um. Zwang ist dann weit weg, hat keinen Raum.
 
Freiheit ist in diesem Jahr das bestimmende Thema. Ob bei der Diskussion
über die Philosophie von Georg Friederich Wilhelm Hegel („Freiheit ist die 
Einsicht in die Notwendigkeit“) oder bei Demonstrationen gegen die Corona-Hygienerichtlinien.
 
Die Freiheit ist ein großer Wert, sie ist ein Grundrecht.
 
Leben wir in Freiheit?
 
Kinder wünschen manchmal sehnsüchtig: Ach könnte ich nur alles machen,
was ich will. Ach könnte ich doch alles herbeiwünschen. Allmächtig sein. Ist das
der Gipfel der Freiheit?
 
Zum Glück haben wir Grenzen. Wir sind begrenzt durch Pflichten und
Beziehungen in Familie und Gesellschaft. Begrenzt von Naturgesetzen oder Rechtsvorschriften.
 
Unsere Freiheit ist eine graduelle, sie ist zudem voller Widersprüche. Denn:
Frei zu sein kann bedeuten, dass Du auf etwas verzichtest, an dem Dir liegt.
Freiheit bedeutet auch: Du bist frei, und gleichzeitig bist Du von dem gefangen,
was Dir am Herzen liegt.
 
Doch auch wenn Du auf diese Weise den freien Spagat lebst: Du bist es, der
sich für oder gegen etwas entscheidet. Du kannst Dich entschließen,
Unabänderliches zu akzeptieren oder Dich dafür entscheiden, nach Wegen zu
suchen, es dennoch zu verändern.
 
Das ist für mich wesentlich: 
Solange ich wählen kann, bin ich frei.
Selbstbestimmt leben ist für mich der Kern. 
 
Meine Empfehlung für ein gutes Leben in Freiheit: 
Entscheide selbst. Entscheide nach den Kriterien und Werten, die Dir wichtig
sind. Denke zuversichtlich.
Wachse über Dich und Deine Grenzen hinaus, indem Du wohlwollend auf
Deine inneren Stimmen hörst.
 

Das Extra für heute:

Was bedeutet für Dich frei zu sein, frei zu leben?
 
Wenn Du mit dieser Frage nichts anfangen kannst, behaupte ich: Du lebst 
relativ selbstbestimmt und mit wenig Einschränkungen.
 
Wähle aus dem aus, was Dir das Füllhorn des Lebens bietet.
Wenn Du mit mir plaudern möchtest: Gerne, ich freu‘ mich auf ein
Gespräch. 
 
Herzlich grüßt mit Freude
Dein Gunter König
PS.: Mit Freude weise ich hin auf das nächste Partnerschaftstraining
https://youtu.be/FgtXC2UBUtc


Donnerstag, 23. Juli 2020

"Leben ist wählen!"

KönigsImpulse

Juli/August 2020

 

Eine Handreichung für Führende und Menschen, die sich entfalten wollen. Die KönigsImpulse dienen der Inspiration, dem Dranbleiben und Innehalten.
____________________________________________________________________________

 "Leben ist wählen!"
____________________________________________________________________________

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wie Du weißt, bin ich überzeugt: Ich habe die Freiheit, zu wählen.
Dazu passt, was dieser Tage ein Kunde meinte:
„Das Leben ist wie eine Busfahrt. Menschen entscheiden, ob sie ein- oder aussteigen.
Es gibt Menschen, die verweilen kürzer, manche länger. Das können Arbeitskollegen, Freunde und Familienmitglieder sein.“ 

Ich warf ein: „Entscheidend ist jedoch die Frage, wer am Lenkrad sitzt.
Wer steuert den Bus?“ 

Übertragen auf das Leben bedeutet das: Wer bestimmt Deinen Arbeitstag?
Wer gestaltet Deine Freizeit? Wer entscheidet über Deinen Tagesablauf?
Dein Chef? Deine Kollegin? Deine Frau? Oder Du?

Wie triffst Du Entscheidungen?
Wann hörst Du auf Deine Gefühle? Wie lenkst Du Deine Gedanken? 
Wie entscheidest Du, was Du fühlst? 

Wähle jetzt im Sommer heitere Zuversicht! Man weiß ja nicht was kommt.
Du wählst!
Also entscheide und übernimm die Verantwortung für Dein Leben! 

Der Extra-Tipp von Gunter König:

Jetzt ist Sommer! Urlaubszeit, Tage zum Genießen.
Beschließe, dass es Dir gut geht!
Denke bei allen Begegnungen an das Gute – in Dir und im Anderen.

Ich freue mich über Resonanz!
Und grüße herzlich und mit Freude
Gunter